NICHTRAUCHERTRAINING

Mit Ohrakupunktur nach Nada (National acupuncture detoxification association)
und psychologischer Begleitung


Über die psychologische Begleitung

Für die schrittweise Entwöhnung orientieren wir uns an einem Programm, das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlen wird. Das Trainingsprogramm wurde von Wissenschaftlern entwickelt und erprobt. 67% von ehemals starken Rauchern wurden innerhalb von 6 Wochen Nichtraucher. Insgesamt rauchten nach Beendigung des Experiments 96% der Teilnehmenden weniger als 10 Zigaretten täglich.

Kurzfristige Verträge und eine Methode der wirkungsvollen Selbstkontrolle sind Bestandteile des Programms. Ein großer Vorteil besteht auch darin, daß die Teilnehmenden in der Gruppe, zusammen mit anderen, das Nichtrauchen lernen. Die Gruppe bietet mehr Unterstützung, Motivation und Hilfe als der (sicherlich bekannte) ´Alleingang´.

Es werden bei jedem Gruppentreffen schriftliche Informationen herausgegeben, die dabei helfen, die Woche zu bewältigen. Dazu gehören auch Kärtchen zum Registrieren des täglichen Konsums. Diese Selbstbeobachtung wird über die gesamte Dauer des Programms weitergeführt.


Über Akupunktur


Akupunktur (örtliche Reizung mit der Nadel) ist ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Diese unterscheidet sich in ihren theoretischen und praktischen Grundlagen von der westlichen Medizin und bedient sich Verfahren wie Kräutertherapie, lokaler Wärmeanwendung, bestimmter Massagetechniken sowie Entspannungsmethoden.

In der Suchtbehandlung setzen wir die Ohrakupunktur nach dem Nada-Protokoll ein, um die körpereigene Endorphinbildung anzuregen und den Suchtdruck zu senken. Endorphine regulieren u.a. das körperliche Wohlgefühl und den Grad der Entspannung und Beruhigung.


Ablauf

Das Training beginnt jeweils mit dem verhaltenstherapeutischen Teil. Hier geht es um die Rückschau auf die vergangene Woche mit ihren Höhen und Tiefen und um die konkrete Planung der nächsten Woche. Dieser Teil dauert ca. eine Stunde. Danach werden die Teilnehmenden ´genadelt´ und mit einer einfachen Körperübung vertraut gemacht, die hilft, die Wirkung der Akupunktur zu unterstützen. Dieser Teil dauert etwa eine bis anderthalb Stunden.